Die Besichtigungspunkte des Grenzüberschreitenden Bergbaulehrpfades sind über das gut ausgebaute Wander- und Radwegenetz sowie mehrere Grenzübergänge für Wanderer und Radfahrer gut erreichbar. Ausgewählte Punkte können auch durch Motortouristen über das öffentliche Straßennetz angefahren werden.
Zum Wandern empfehlen wir die Wanderkarte, die im Bergbaumuseum Altenberg erworben werden kann und neben den Detailkarten ebenfalls Kurzbeschreibungen und Öffnungszeiten der Denkmale und Museen enthält.

Die

Interaktive Wanderkarte des Bergbaulehrpfades

informiert Sie über den Wegeverlauf des Lehrpfades, zeigt Ihnen den Standort der Besichtigungspunkte und gibt Ihnen detaillierte Informationen zu den Denkmalen und Besichtigungsmöglichkeiten.

    Hinweise zur Handhabung